Gemeinsame Erklärung der Verbände der Getränkewirtschaft: Handeln, bevor es zu spät ist

Gemeinsame Erklärung der Verbände der Getränkewirtschaft: Handeln, bevor es zu spät ist

Gemeinsam mit dem Verband Deutscher Mineralbrunnen (VDM), dem Deutschen Brauer-Bund (DBB), dem Verband Private Brauereien Deutschland und dem Verband der deutschen Fruchtsaftindustrie hat der Bundesverband des deutschen Getränkefachgroßhandels fünf Forderungen an die Politik herangetragen, um die wirtschaftliche Situation für die Getränkewirtschaft nachhaltig zu verbessern.

„Nachhaltige Getränkelogistik“ wird zum Erfolgsfaktor  für die Getränkewirtschaft

„Nachhaltige Getränkelogistik“ wird zum Erfolgsfaktor für die Getränkewirtschaft

Das diesjährige Symposium zur Getränkelogistik zeigte eindrucksvoll, wie Hersteller, Handel und Dienstleister durch nachhaltige Konzepte auch kurzfristig erheblich Kosten reduzieren können. 

Am 6. Oktober 2022 fand in Köln auf Einladung der Logistikberatung Huesch & Partner sowie des Bundesverbandes des Deutschen Getränkefachgroßhandels (BV GFGH) das Symposium „Nachhaltige Getränkelogistik“ statt.

Die vollständige Pressemitteilung lesen Sie hier:

Mehrweg-Innovationspreis 2022 verliehen

Mehrweg-Innovationspreis 2022 verliehen

v.l.n.r. Christoph Trixl (IFCO Systems GmbH/SIM), Dr. Jens Oldenburg (SIM), Katrin Jesch (IFCO Systems GmbH), Barbara Metz (DUH), Matthias Heurich (Heurich GmbH & Co. KG), Hans Baxmeier (GeMeMa GmbH & Co. KG, Florian Zielinski (Molkereigenossenschaft Berchtesgadener Land)                                                                                                                                          Quelle: https://www.duh.de/mehrweg-innovationspreis/mehrweg-innovationspreis-2022/

Ausgezeichnet innovativ: Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und die STIFTUNG INITIATIVE MEHRWEG (SIM) haben Ende vergangener Woche den stolzen Gewinner*innen den Mehrweg-Innovationspreis 2022 überreicht. Wir gratulieren der Heurich GmbH & Co. KG, den Milchwerken Berchtesgadener Land Chiemgau AG, der GeMeMa GmbH & Co. KG und der IFCO SYSTEMS GmbH, die einen Sonderpreis erhielt. Alle Unternehmen konnten mit zukunftsweisenden, umwelt- und ressourcenschonenden Leistungen im Bereich Mehrwegsysteme überzeugen. So haben die Milchwerke Berchtesgadener Land eine der modernsten Glas-Mehrweg-Abfüllanlagen weltweit in Betrieb genommen, die Gesellschaft für Mehrwegmanagement (GeMeMa) führte einen gesteuerten Mehrwegflaschenpool für 0,33-Liter-Longneckflaschen ein und die IFCO hat einen Mehrweg-Kübel für Schnittblumen konzipiert, für den sie die gesamte Logistik betreut. Wir freuen uns besonders für unser Verbandsmitglied, die Heurich GmbH & Co. KG aus Fulda, die Europas größte und hocheffiziente Leergutsortieranlage mit modernster Sensorik, Robotik und Mechanik betreibt.

Weitere Informationen unter: https://www.duh.de/mehrweg-innovationspreis/mehrweg-innovationspreis-2022/

 

„Unsere Achillesferse ist der Arbeitsmarkt“ – Getränke News sprach mit Dirk Reinsberg

„Unsere Achillesferse ist der Arbeitsmarkt“ – Getränke News sprach mit Dirk Reinsberg

 

Enorm steigende Kosten, Personalmangel und eingeschränkte Lieferfähigkeit einiger Getränkehersteller machen dem Getränkefachgroßhandel (GFGH) zu schaffen. Getränke News sprach mit Dirk Reinsberg  über eine Branche unter massivem Druck.

 

„Wir setzen gemeinsam auf Mehrweg“

„Wir setzen gemeinsam auf Mehrweg“

BV GFGH und Mehrwegverband Deutschland:
Synergien nutzen

Mitte Februar dieses Jahres gründete sich der Mehrwegverband Deutschland mit dem Ziel,
das gesamtgesellschaftliche Interesse von bereits bestehenden Mehrwegsystemen in Deutschland
weiter zu steigern und das ressourcenschonende System stetig auszubauen. Der
GETRÄNKEFACHGROSSHANDEL sprach mit der Geschäftsführerin des noch sehr jungen Verbandes,
Anika Oppermann, und dem geschäftsführenden Vorstand des BV GFGH, Dirk Reinsberg,
über die Struktur und Zielsetzungen des neuen Verbandes, den künftigen Stellenwert
von Mehrwegsystemen und darüber, wie dieser durch eine mögliche Kooperation beider Verbände
noch weiter gesteigert werden könnte. (eis)

„Die Lage ist ernst“ – Getränke Essmann KG sprach mit Dirk Reinsberg

„Die Lage ist ernst“ – Getränke Essmann KG sprach mit Dirk Reinsberg

 

Die aktuelle Situation mit steigenden Energiepreisen, Personalmangel und einer Kaufzurückhaltung der Konsumenten stellt den Getränkefachgroßhandel vor Probleme. Dirk Reinsberg, geschäftsführender Vorstand des BV GFGH, erläutert in der ESSpertise die aktuellen Sorgen der Getränke- und Logistikbranche sowie die Forderungen an die Politik.