„Mehrweg ist Klimaschutz“ startet in nächste Runde

„Mehrweg ist Klimaschutz“: Verbände-Allianz legt Verbraucherkampagne neu auf und fordert schnelle Maßnahmen zur Umsetzung der Mehrwegquote.

Mehrwegflaschen sind die umweltfreundlichste Getränkeverpackung und leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Dennoch boykottieren weite Teile des Handels und große Abfüller die Umsetzung der gesetzlichen Mehrwegquote, so dass das Ziel von 70 Prozent bis Ende 2021 in weiter Ferne liegt. Doch gerade die Coronakrise zeigt uns, wie wichtig regionale Versorgungsstrukturen und kurze Vertriebswege sind: Regionale Abfüllung, kurze Transportstrecken und eine vielfache Wiederverwendung schützen nicht nur das Klima, sondern sorgen für eine dezentrale Versorgung von Verbraucherinnen und Verbrauchern.

Um diese beim umweltbewussten Getränkekauf zu unterstützen, legt die Mehrweg-Allianz gemeinsam mit 5.000 Getränkehändlern, Brauereien, Mineralbrunnen und Fruchtsaftabfüllern die größte Informationskampagne im Getränkebereich „Mehrweg ist Klimaschutz“ neu auf. Durch Informationen zum Klimaschutz wiederverwendbarer Mehrwegflaschen sollen Verbraucherinnen und Verbraucher zum Verzicht auf umweltschädliche Getränkedosen und Einwegplastikflaschen angeregt werden.

Alle Poster und Flyer sowie der Mehrweg-Film stehen ab sofort hier zur freien Verfügung. Voraussetzung ist die Angabe des Copyrights der Deutschen Umwelthilfe e.V. Dieses ist bei den Grafiken bereits eingefügt.